Förderungen

FLUX könnte nicht existieren, wenn nicht verschiedene Institutionen, Serviceclubs und Stiftungen die ehrenamtliche Arbeit unterstützen würden, für die wir sehr dankbar sind.

  • Miet-/Heiz- und Reinigungskosten

Die Stadt Hildesheim übernimmt die Miete, die Heizkosten und die regelmäßige Reinigung der FLUX-Räume.

  • Studentische Aushilfskräfte für die Koordination der FLUX-Arbeit

Die Bürgerstiftung Hildesheim hat in der Zeit von September 2018 bis Juli 2019 zwei studentische Aushilfskräfte finanziert, die FLUX in der Koordination helfen.

  • Studentische Aushilfskraft für die Kinderbegleitung FLUXI

Der Zonta Club Hildesheim übernimmt die Finanzierung einer studentischen Aushilfskraft für 6 Monate, um die FLUXI Kinderbegleitung zu stabilisieren.

  • Lehrmaterial für die FLUX – Schule

Der Inner Wheel Club Hildesheim finanziert in regelmäßigen Abständen Lehrmaterial unserer FLUX-Schule.